SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Buchtipp

"Muscha" von Anja Tuckermann

 
Muscha - Ein Sinti-Kind im Dritten Reich.
 
Buchcover Muscha von Anja Tuckermann (Bild: Klak Verlag )
Josef Muscha Müller versteht die Welt nicht mehr, warum spielen die anderen Kinder nicht mehr mit ihm? Warum schlägt sein Lehrer ihn ohne Grund? Und warum beschimpfen ihn fremde Leute auf der Straße? Liegt es daran, dass er schwarze Locken hat, einen dunkleren Teint? Hinzu kommt, dass seine Eltern beide blonde Haare und einen hellen Teint haben. Fragt er sie danach, weichen sie ihm aus. Was das alles zu bedeuten hat, wird Muscha leider noch erfahren...
In "Muscha" erzählt Anja Tuckermann die wahre Lebensgeschichte eines Sinti-Kindes in Deutschland während des Nationalsozialismus. Das Buch ist in einfacher, klarer Sprache und aus der Perspektive des Jungen Muscha geschrieben.
Anja Tuckermann
Muscha
Verlag: KLAK Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-943767-29-2
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
 
Letzte Änderung am 14. August 2019
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Buchcover ELSE-Ein Mädchen überlebt Auschwitz von Michail Krausnick  (Bild: Patmos Verlag 2007)

Buchtipp: "Else"

Else Schmidt hat als achtjähriges Mädchen Auschwitz überlebt.