SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Wie Kinder die Serie erleben

 
„Der Krieg und ich“ zeigt, wie Kinder aus ganz Europa den Zweiten Weltkrieg erlebt haben. Deshalb ist es spannend zu hören, wie Kinder heute die Geschichte wahrnehmen. Schülerinnen und Schüler einer 5. Klasse in Karlsruhe haben "Der Krieg und ich" angeschaut. Sie erzählen, was sie über die Folge "Anton", die Geschichte eines Jungen, der unbedingt in die Hitlerjugend möchte, denken.
 
Weitere Informationen folgen in Kürze.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Vier Kinder am Zug (Bild: SWR/LOOKSfilm/Andreas Wünschirs)

Zur Begleitung der Serie

Von Beginn an wurde die Serie "Der Krieg und ich" fachlich begleitet.
Maya Götz (Bild: SWR)

Das Grundkonzept

Die Serie ist für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Sie vermittelt ein erstes Verständnis für die Zeit.