SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

ZEITZEUG/INNEN

Heidi Hummler (Bild: SWR)

Heidi Hummler

Heidi Hummler erlebt als Kind die Bombenangriffe auf Heilbronn. Sie vermisst ihren Papa, der als Soldat weit weg ist.
Zoni Weisz (Bild: SWR)

Zoni Weisz

Weil er Sinto ist, soll Zoni Weisz als Kind in ein Konzentrationslager verschleppt werden. In allerletzter Minute wird er gerettet.
Gottfried Beck (Bild: SWR)

Gottfried Beck

1944 wird Freiburg bombardiert. Gottfried Beck kann fliehen, als es in der Stadt lebensbedrohlich wird.
Frau im Portrait (Bild: dpa )

Esther Bejarano

Esther Bejarano überlebt als junge Frau das KZ Auschwitz-Birkenau, weil sie ein Instrument spielen kann.
Frau im Portrait (Bild: SWR)

Salomea Genin

Als jüdisches Mädchen flüchtet Salomea Genin 1939 mit ihrer Familie nach Australien.
Rahel Mann (Bild: SWR)

Rahel Mann

Um sie vor den Nationalsozialisten zu retten, wird Rahel Mann als jüdisches Mädchen von einer Nachbarin im Keller versteckt.
Liesel Binzer (Bild: SWR)

Liesel Binzer

Liesel Binzer ist Jüdin. Mit fünf Jahren wird sie ohne ihre Eltern nach Theresienstadt deportiert.
Mann im Portrait (Bild: SWR)

Ekkehart Rudolph

Ekkehart Rudolph ist damals 15, als er in den Krieg ziehen muss. Felix erzählt er seine Geschichte.
Ingo Baldermann (Bild: SWR)

Ingo Baldermann

Ingo Baldermann war Kindersoldat. Dass er den Krieg überlebt hat, verdankt er einem mutigen Bauern.
Ruth Winkelmann (Bild: SWR)

Ruth Winkelmann

Ruth Winkelmann erlebt als Mädchen den Zweiten Weltkrieg in Berlin - mit ständigem Hunger und Angst vor Bombenangriffen.
Josef Königberg (Bild: SWR)

Josef Königsberg

Josef Königsberg überlebt das Konzentrationslager, weil ihm immer wieder Menschen helfen.

Zum Holocaust-Gedenktag 2019