SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Salomea Genin

Flucht nach Australien

 
Salomea Genin ist als jüdisches Mädchen in Berlin aufgewachsen. Als die Situation für Jüdinnen und Juden immer gefährlicher wurde, konnte sich die Familie im Mai 1939 nach Australien retten. Vier Wochen dauerte die Überfahrt mit dem Schiff. In Australien schließlich erwartete Salomea eine völlig neue Welt.
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Frau im Portrait (Bild: SWR)

Ausgegrenzt und gedemütigt

Als Jüdin wurde Salomea Genin von anderen Kindern ausgegrenzt.
Frau im Portrait (Bild: SWR)

Begegnung mit der SA

Salomea Genin versteckte sich, wenn die SA durch die Straßen marschierte.