SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Ekkehart Rudolph

Die Angst der Kindersoldaten

 
Als Kindersoldat zog Ekkehart Rudolph in den Krieg. Kurz vor Kriegsende flüchtete er vor den amerikanischen Soldaten. Dabei musste er mit seinen Kameraden eine mit Sprengkörpern versehene Brücke überqueren.
 
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Mann im Portrait (Bild: SWR)

Ekkehart Rudolph

Ekkehart Rudolph war 15, als er in den Krieg ziehen musste. Er erzählt, was er erlebt hat.
Mann im Portrait (Bild: SWR)

Verbrecherisches System

Wann merkte er, dass der Nationalsozialismus ein großer Fehler war?