SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

DIY: Funktions-Jacke für Fabian

 
Fabians alte Winterjacke bekommt eine Generalüberholung: Mit aufgebügelten Leuchtstreifen und eingenähten Trägern wird daraus eine coole Funktionsjacke - garantiert selbst gemacht!
 
Du brauchst:

- eine alte Winterjacke
- Reflektor-Folie zum Aufbügeln (Bastelladen)
- Gurtband mit Clipverschluss (Nähbedarf)
- Stecknadeln, Lineal, Schere, Stifte, Bügeleisen, Nähgarn

Und so geht's:

1) Die Reflektoren:
Überlege dir für die Reflektor-Folie ein Muster. Schneide die Folie zu und bügle sie auf deine Jacke.
Achtung: Nicht jedes Jackenmaterial darf direkt mit einem heißen Bügeleisen in Berührung kommen! Beachte die Pflegehinweise auf dem Jacken-Etikett und lege ein Handtuch als Schutz zwischen Jacke und Bügeleisen.

2) Die Träger:
Das Gurtband schneidest du in zwei gleich lange Stücke. Sie müssen so lange sein, dass du sie bequem als Träger nutzen kannst. Das kurze Verbindungsstück sollte ungefähr so lange sein, wie der Abstand deiner Schulterinnenseiten.
Die beiden Träger werden jetzt wie eine Schlaufe auf Höhe der Schulterblätter angenäht. Am besten steckst du das Band für die Träger erst mit Stecknadeln fest und probierst, ob die Länge für dich angenehm ist.
Dann nähst du die Bänder mit der Nähmaschine an der Jacke fest. Da du durch den Jackenstoff nähst, verwende am besten Nähgarn in Jackenfarbe.
Zum Schluss noch auf Brusthöhe das kurze Verbindungsstück annähen und den Clipverschluss befestigen.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Sportklamotten in der Schule? Fabian ist skeptisch (Bild: SWR / kurhaus production)

41: Skiklamotten in die Schule

Sind Fabians Funktions-Klamotten wirklich alltagstauglich?