Kindernetz

Eiweiß und Co.

 
Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate und Vitamine sind wichtig für den Körper! Was wird verarbeitet und was bleibt am Schluss noch übrig?
 


Was ist in 100 Gramm dieser Nahrungsmittel enthalten?
 
Brot
gezeichneter Brotlaib (Bild: SWR)
45 Gramm Kohlenhydrate
2 Gramm Fett
7 Gramm Eiweiß
45 Gramm Wasser
wenig Vitamine wenig Mineralstoffe
Wurst
gezeichnete Wurst (Bild: SWR)

keine Kohlenhydrate
30 Gramm Fett
26 Gramm Eiweiß
40 Gramm Wasser
wenig Vitamine Mineralstoffe: viel Calcium

Möhre
gezeichnete Karotte (Bild: SWR)
5 Gramm Kohlenhydrate
kein Fett
1 Gramm Eiweiß
89 Gramm Wasser
viele verschiedene Vitamine verschiedene Mineralstoffe
Käse
gezeichnetes Stück Käse (Bild: SWR)
keine Kohlenhydrate
36 Gramm Fett
22 Gramm Eiweiß
41 Gramm Wasser
Vitamine: viel B1 Mineralstoffe: viel Eisen

 
Autorin: Sandra Goller
 
Letzte Änderung am 02. März 2018
 
Im Text hervorgehobene Wörter:
Kohlenhydrate: Kohlenhydrate sind für uns die wichtigste Energiequelle. Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Kohlenhydraten. Einmal den Zucker, der schnelle Energie liefert. Und zum anderen die Stärke, die nur langsam Energie an den Körper abgibt.
Fett: Fett wird vom Körper für viele Funktionen gebraucht. Fett ist der wichtigste Energie- und Wärmespeicher. Unsere Organe werden durch eine Fettschicht vor Verletzungen geschützt. Aber es gibt gesunde und weniger gesunde Fette: Mit tierischem Fett sollte man sparsam umgehen - pflanzliches Fett ist gut für den Körper.
Eiweiß: Es gibt tierisches und pflanzliches Eiweiß (Protein). Tierisches Eiweiß ist zum Beispiel in Fleisch, Fisch und Milchprodukten enthalten. Pflanzliches Eiweiß steckt vor allem in Hülsenfrüchten wie Bohnen und Linsen.
Vitamine: Um gesund zu bleiben, brauchen wir eine vitaminreiche Ernährung. Es gibt sehr viele verschiedene Vitamine. Sie sind in erster Linie in Obst und Gemüse enthalten. Damit der Körper alle Vitamine bekommen kann, ist es wichtig, sich abwechslungsreich zu ernähren.
Mineralstoffe: Mineralstoffe sind chemische Elemente, die der Körper benötigt, zum Beispiel Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kupfer und Zink. Mineralstoffe sind sehr wichtig für unsere Gesundheit. Wir brauchen sie, damit unsere Muskeln und Nerven richtig arbeiten können. Besonders viele Mineralstoffe sind in Obst und Gemüse enthalten.
Dreidimensionale Lebensmittelpyramide (Bild: Dreidimensionale Lebensmittelpyramide; Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., Bonn)

Lebensmittel-Pyramide

Brot, Obst, Milch, Fleisch - wie viel ist gesund? Was braucht der Körper?
Mädchen mit gefülltem Teller in der Hand (Bild: SWR)

Kochen in der Schulküche

Der Profikoch erklärt in der Schulküche was "ausgewogene Ernährung" bedeutet!