SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Halloween

Kekse mit Spinnweben

 
Ganz einfach und soooo lecker! Plätzchen mit Zuckerguss bemalen - und schon hast du deine persönlichen Halloween-Kekse!

Zutaten für Spinnennetz-Kekse
  • runde Kekse, die du entweder kaufen oder selber backen kannst
  • Puderzucker
  • Zitrone
  • eventuell Lebensmittelfarbe
  • einen dünnen Backpinsel
Zeichnung: Eine Spinne und Kekse mit Spinnweben (Bild: SWR)
Für die Verzierung der Kekse rührst du einen Zuckerguss an: Siebe den Puderzucker in eine Schüssel und gebe nach und nach heißes Wasser dazu. Dabei immer gut rühren!
Die Masse darf nicht zu flüssig werden - im Notfall kannst du wieder etwas Puderzucker dazu geben, dann wird sie wieder dicker. Wenn du möchtest kannst du den Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe nach Lust und Laune einfärben.
Jetzt nimmst du einen Pinsel und bemalst die Kekse mit Spinnweben. Wenn du willst, kannst du natürlich auch andere schaurige Motive auf die Kekse malen!
 
Autorin: Sandra Goller
 
 
 
Halloween-Burger (Bild: SWR)

Gruselburger für Halloween

Damit wird deine Halloween-Party bestimmt der Hit!
Blutrote Bowle mit einer eiskalten Hand (Bild: SWR / Jenny Weber)

Gruselbowle mit eisiger Hand

Blutbowle mit Einlage: Perfekt für deine Party. Garantiert ein eiskaltes Gänsehaut-Getränk.
Ein Teller mit Colcannon. (Bild: SWR)

Traditionell: Colcannon

Ein sehr einfaches Rezept für Colcannon - das traditionelle irische Halloween-Gericht.