SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Ostern

Ostereier natürlich färben

Jetzt wird's bunt!

 
Schau dir an, wie du mit ein paar Küchenzutaten und einer alten Strumpfhose kreative Ostereier zaubern kannst ... Ganz ohne künstliche Farbstoffe!
 
Tipp
Wenn du die fertigen Ostereier zum Schluss mit Speiseöl einreibst, leuchten die Farben noch schöner!

mit Kurkuma gefärbtes Osterei  (Bild: SWR)

Kurkuma = gelbe Ostereier
Etwa 2 Esslöffel Kurkumapulver in 2 Liter Wasser einrühren. Zusammen mit den Eiern aufkochen und 10 Minuten kochen lassen.
Die Eier werden sofort leuchtend gelb.
mit Johannisbeersaft gefärbte Ostereier (Bild: SWR)

Johannisbeersaft = lila Ostereier
Schwarzen Johannisbeersaft in einem Topf kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Hartgekochte Eier im warmen Saft ziehen lassen bis der Farbton gefällt. Schon nach 5 Minuten sind sie zartlila.
mit Haushaltsgummis umwickeltes Osterei  (Bild: SWR)

Gummibänder = gestreifte Ostereier
Mehrere Haushaltsgummis um das Ei legen und zusammen in das Farbbad legen. Die Gummibänder erzeugen ein tolles Streifenmuster.
Ostereier mit Blüten und Blättern in Nylonstrumpfhosen (Bild: SWR)

Blüten + Strumpfhose = geblümte Ostereier
Alte Nylonstrumpfhose in 15 cm lange Stücke schneiden. An einem Ende verknoten. Blüten oder kleine Blätter auf das Ei legen. Alles in die Strumpfhose stecken, straff spannen und am anderen Ende verknoten.
Zusammen ins Farbbad legen. Unter den Blüten und Blättern bleibt das Ei weiß – ein Blumen- oder Blattmuster entsteht.
mit Rotkohl gefärbtes Osterei (Bild: SWR)
Rotkohl = blaue Ostereier
Rotkohl in grobe Stücke schneiden und mit Wasser aufkochen. Nach 30 Minuten durch ein Sieb gießen. Eier im Rotkohlsud 10 Minuten kochen. Für kräftigere Blautöne die Eier über Nacht im Rotkohlsud ziehen lassen. Was passiert, wenn du Essig oder Natron dazu gibst? Schau's dir an!
mit Zitronensaft bemaltes Osterei  (Bild: SWR)

Zitronensaft = Ostereier beschriften
Wattestäbchen oder Pinsel in Zitronensaft tauchen und Ei bemalen. Der Zitronensaft färbt die blaue Farbe um – aus blau wird violett.
 
Autorin: Simone Nürnberger
 
Letzte Änderung am 20. März 2018
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Zaubern mit Rotkohlsud (Bild: SWR)

Eier färben mit Rotkohl

Gib Essig oder Natron zum Rotkohlsud - was passiert und wie färben sich die Eier?
Gelbe Ostereier in Eierpappe mit Smileys. (Bild: SWR)

Ein Osternest voller Smileys

In nur wenigen Minuten sind diese abwechslungsreichen Eier fertig zum Verschenken.
Ein Küken im Ei an einer Wäscheklammer.

Ei mit Überraschungseffekt

Schnell und einfach ist dieses Geschenk gebastelt. Wer sich bei dir wohl im Ei versteckt?
Hasenschatten (Bild: dpa picture-alliance)

Der Osterhase

Warum kommt an Ostern eigentlich ausgerechnet ein Hase?
Schoko-Osterhasen (Bild: www.colourbox.com)

Schokohasen

Wie wird eigentlich aus flüssiger Schokolade ein Osterhase?