SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Weltreligionen

Die ewige Weltordnung

 
zurückzurück
 
 
Hinduistischer Gott Shiva (Bild: dpa)
 
Hinduistischer Gott Shiva. Die Übersetzung des Wortes Shiva aus dem Sanskrit lautet „der Gütige“, „der Gnädige“ oder auch „der Freund“. Shiva verkörpert Schöpfung und Neubeginn ebenso wie Erhaltung und Zerstörung. Durch seinen Tanz symbolisiert er den Kreislauf der Zeiten oder den rasenden Tanz der Zerstörung und der Schöpfung. Auf seiner Stirn befindet sich das dritte Auge. Shiva gehört zur hinduistischen Trinität: Brahma die Schöpfung, Vishnu die Erhaltung, Shiva die Kraft der Zerstörung.
(Bild: dpa)