SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Weltreligionen

Jüdin/Jude sein

 
zurückzurück
 
 
Kinder mit Verkleidung. (Bild: dpa)
 
Kostümierte Kinder in der Synagogen-Gemeinde in Köln am Vorabend des Purim-Festes. Es erinnert an die Errettung der Juden im 5. Jahrhundert vor Christus in Persien. König Ahasveros hatte durch das Los (Pur) einen Tag bestimmt, an dem die Juden ermordet werden sollten. Die jüdische Ehefrau des Königs, Esther, erfuhr davon und fastete drei Tage lang. Danach gelang es ihr, den König von seinem Plan abzubringen. Den Juden wurde erlaubt sich gegen Pogrome zur Wehr zu setzen und sich an ihren Feinden zu rächen. An Purim wird ein Festmahl gefeiert, Arme werden mit Spenden unterstützt und Kinder kostümieren sich. Beliebt ist auch das Aufführen von Purimspielen.
(Bild: dpa)