SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Politik > Deutsche Geschichte

DDR-Erinnerungen

Ampelmännchen, Spreewaldgurken und das Sandmännchen

 
zurückzurück
 
 
Spreewaldgurken in Gläsern bei der Produktion. (Bild: dpa picture-alliance )
 
Die Spreewaldgurke war eines der wenigen DDR-Produkte, das nach der Wiedervereinigung Deutschlands noch erhältlich war. Das Geheimnis des besonderen Geschmacks vermuten einige im feuchten Spreewald-Boden. Andere sind der Meinung, dass es in der Verarbeitung liegt. Es ist und bleibt ein Geheimnis. Inzwischen ist das eingelegte Gemüse weit über Deutschland hinaus bekannt: Für Europa werden jährlich mehr als 40.000 Tonnen Spreewald-Gurken produziert!
(Bild: dpa picture-alliance )