SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Politik > Frauenrechte

Elisabeth Selbert - Mutter des Grundgesetzes

 
zurückzurück
 
 
Vier Frauen (Schwarz-Weiss-Bild) (Bild: Friederich-Ebert-Stiftung)
 
Die "Mütter des Grundgesetzes", Friederike Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel (von links nach rechts)
Elisabeth Selbert rief Frauenverbände zum Protest auf und mit deren Unterstützung und den anderen drei Frauen im Parlamentarischen Rat gelang es ihr, den Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz Artikel 3 zu verankern. Danach dauerte es noch neun Jahre bis die Gleichberechtigung von Frau und Mann auch ins Bürgerliche Gesetzbuch geschrieben wurde.
(Bild: Friederich-Ebert-Stiftung)