Kindernetz

13. August: Weltlinkshändertag

Das mache ich doch mit links!

 
 
"Das mache ich doch mit links!", sagt eine Redewendung. Aber hast du schon mal versucht mit der linken Hand zu schreiben, mit links eine SMS zu tippen oder mit links den Kakao aus deiner Tasse zu schlürfen?
Gar nicht so einfach, oder? Dennoch schreibt jeder zehnte mit links. Ob Mozart, Napoleon, Albert Einstein oder Marie Curie - sie alle zogen die linke Hand der rechten vor. Und damit waren sie zu ihrer Zeit noch ziemlich exotisch.
Mit denen stimmt was nicht, hieß es. Deswegen wurden früher einige Kinder sogar umgewöhnt. In den Schulen war nur das Schreiben mit der rechten Hand erlaubt. Und das konnte ganz schön schräg aussehen.
Zettel mit dem Text: "Bei mir geht's mit links nicht so gut." (Bild: SWR)
Aus der Zeit, als Linkshänder noch benachteiligt wurden, entstand übrigens auch das Sprichwort: "Der hat doch zwei linke Hände". Es meint, dass jemand etwas nicht schafft, weil er angeblich sehr ungeschickt ist.
Heute darf mit der Hand geschrieben werden, mit der es am leichtesten fällt. Denn Experten sagen, dass Linkshänder mit der rechten Hand nämlich gar nicht so schnell schreiben können und deswegen sogar in der Schule schlechter werden können.
Inzwischen gibt es einiges, was es nur für Linkshänder gibt: So werden zum Beispiel Computermäuse, Uhren, Lineale und andere Sachen nur für LinkshänderInnen gemacht.

Computermaus für LinkshänderInnen (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Diese Maus kommt von linksDiese Maus kommt von links
Eine Wanduhr mit seitenverkehrten Ziffern (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Verkehrte Zeit?Verkehrte Zeit?
Lineal für Linkshänder (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Unterstreichen leicht gemachtUnterstreichen leicht gemacht

 
Autorin: Isabel Gotovac
 
 
Links zum Thema
Planet Wissen: Linkshänder
http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/lernen/linkshaender/index.html
 
Eine Schülerin und ein Schüler des "Stopp-Mobbing" Projekts in Wiesloch (Bild: SWR)

Mobbing-Projekt

SchülerInnen lernen wie Mobbing funktioniert und wie man sich schützen kann.
Kinder in Kaschmir sitzen auf dem Boden und lernen. (Bild: dpa Picture-Alliance)

Alphabet für alle!

Am 8. September wird daran erinnert, wie wichtig Lesen und Schreiben ist.
Kinder beim Sport (Bild: SWR)

Inklusions-Schule

An dieser Schule lernen SchülerInnen mit verschiedenen Schwächen und Begabungen.