SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Zuerst braucht ihr einen Trainer. Bastelt euch Karten in vier verschiedenen Farben und legt für jede Farbe eine Aktion fest. Was für eine, das könnt ihr frei entscheiden. Bei uns hieß das zum Beispiel:
rot = auf den Ball setzen
gelb = auf den Bauch legen
blau = Ball in die Luft strecken
grün = stoppen und Fuß auf den Ball
Die Spieler dribbeln nun ihren Ball durcheinander und irgendwann hebt der Trainer eine Karte und ruft auch die Farbe. Sofort führen alle Spieler so schnell wie möglich die vereinbarte Aktion aus. Wer zu langsam ist oder die falsche Aktion ausführt, scheidet bis zur nächsten Runde aus. Gewonnen hat das Team, das als letztes einen Spieler auf dem Platz hat.
Was braucht ihr?
4 farbige Karten, für alle Spieler einen Ball
Tipp:
Das Spiel trainiert das Reaktionsvermögen und das Beobachten der Spielumgebung. Denkt euch immer wieder neue Aktionen aus, so verliert das Spiel nie seinen Reiz.