SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Sport > Fußball

Rund um den Fußball

Fußball-ABC: Elfmeter (= Strafstoß)

 
Ein Spieler nimmt Anlauf, um einen Elfmeter zu verwandeln. (Bild: dpa Picture-Alliance)
 
Der Schiedsrichter gibt einen Elfmeter, wenn ein Spieler im eigenen Strafraum gegen die Regeln verstößt. Dazu zählen ein Foul oder ein Handspiel. Der Ball muss dabei nicht mal direkt bei dem Spieler sein, der gegen die Regel verstößt.
Bei dem Elfmeter oder Strafstoß wird der Ball auf den Elfmeterpunkt gelegt. Der Elfmeterpunkt ist eine Markierung, die genau elf Meter von der Torlinie entfernt ist. Ein Spieler der gegnerischen Mannschaft darf den Ball dann von diesem Punkt aus auf das Tor schießen. Dabei steht ihm nur der Torwart gegenüber. Alle anderen Spieler müssen sich außerhalb des Strafraumes befinden. Sie dürfen erst wieder loslaufen und in den Strafraum hinein laufen, wenn der Elfmeterschütze den Ball geschossen hat.
 
Autorin: Linda Gierich
 
Letzte Änderung am 13. Juni 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen