SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Architektur

Mekka Royal Clock Tower

 
Karte von Saudi-Arabien und Bild des Mekka Clock Towers (Bild: SWR / dpa picture-alliance)Das Gebäude an sich ist schon beeindruckend. 2016 ist es mit 601 Metern das vierthöchste Gebäude der Erde und mit seinen zahlreichen Anbauten haben die Innenräume zusammen haben so viel Volumen, wie kein anderes Bauwerk auf der Welt.
Der Grund für den Bau dieses Turmgiganten war die große Menge an Personen, die zur Kaaba in der Großen Moschee in Mekka pilgern. Sie sollten eine Unterkunft in der Nähe bekommen.
2004 ging der Bau los und bis 2006 wuchsen die vielen Türme immer weiter in den Himmel, bis 2006 ein Anruf aus Saudi-Arabien nach Deutschland ging - an den Stuttgarter Architekten Mahmoud Bodo Rasch.
Die Turmuhr von Mekka leuchtet in der Nacht. (Bild: dpa picture-alliance)
Turmuhr von Mekka
Er sollte auf die Spitze des höchsten Turms des Gebäudes eine Uhr bauen. Eine riesige Uhr - die größte Uhr der Welt.
Gar nicht so einfach eine so große Uhr zu bauen, denn so weit oben ist sie extrem windanfällig und hin und wieder müssen die Lichter ausgetauscht oder die Uhr geputzt werden. Rasch musste viel bedenken.
Nach über vier Jahren ist die Aufgabe gemeistert und die größte Uhr der Welt ist fertig. Mit einem Minutenzeiger, der 22 Meter lang ist, so viel wie ein kleiner LKW wiegt und auf der Spitze eines der größten Gebäude der Erde vor sich hin tickt.
 
Autorin: Anika Assfalg
 
Letzte Änderung am 10. August 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Das Chrysler Building während dem Sonnenuntergang hinter New York (Bild: dpa picture-alliance)

Chrysler Building

Walter Chrysler hatte einen Traum: Er wollte das höchste Gebäude der Welt errichten.
Blick auf den Wolkenkratzer The Shard (Bild: dpa picture-alliance )

The Shard

Wie eine riesige Glasscherbe sieht der Wolkenkratzer aus, der mitten in London steht.
Wolkenkratzer Taipei 101 in Taiwan (Bild: dpa picture-alliance)

Taipei 101

Drei Jahre lang war das Bürogebäude Taipei 101 das höchste Bauwerk der Welt.