SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Reise ins All

Erster Mensch im All: Juri Gagarin

 
Mit dem Weltraumflug von Juri Gagarin am 12. April 1961 begann die Geschichte der menschlichen Raumfahrt. Daran soll der jährliche "Internationale Tag der Raumfahrt" erinnern.
 
Der erste Mensch im All war der 27-jährige Russe Juri Gagarin. Am 12. April 1961 startete er mit seinem Raumschiff ins Weltall. Gagarin blieb 108 Minuten und umrundete dabei einmal die Erde.
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Westmächte und Ostblock (Bild: colourbox.com / Bearbeitung: SWR)

Wettlauf zum Mond

Der erste Fußabdruck auf dem Mond beendete einen langen Wettlauf zweier Mächte.
Astronaut angeschnallt auf einem Laufband in der ISS (Bild: NASA)

Mondgesicht und Tränen

Kein oben und kein unten. Wasser verhält sich ganz anders in der Schwerelosigkeit.