SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Zeit

Alle vier Jahre gibt es ein Schaltjahr

Bewertungen lesen

von Lila
 
 
 
 
 
Es ist super erklärt! Die
von lol
 
 
 
 
 
es ist super erklärt
von hanna
 
 
 
 
 
es gefällt mir super. Hier wird alles kurz geschrieben und Kindergerecht.man versteht es viel besser als bei Wikepedia
von Tine
 
 
 
 
 
Der Artikel enthält logische Fehler! Hipparchos hat sich nicht um 11min und 14sek verrechnet,sondern um nur etwa 6min,26sek. 11min,14sek ist in etwa die Zeit,um die ein Sonnenjahr kürzer ist, als 365 einviertel Tage. Dass etwa alle 128Jahre ein Schaltjahr zuviel stattfand,hängt demnach nicht damit zusammen,dass sich Hipparchos verrechnet hat,sondern damit,dass ein Sonnenjahr eben genau nicht 365,25 Tage dauert,sondern nur 365,242 Tage. Damit ist ein Schaltjahr in etwa 44min und 56sek zu lang (4 mal die fehlenden 11min 14sek),und das wiederum ist Ursache für die komplizierte Kalenderrechnung. Ich finde,wenn man schon sowohl Historie,als auch genaue Zahlen in einem solchen Artikel anführt,dann sollten zumindest die logischen Zusammenhänge stimmig und vor allen Dingen richtig dargestellt werden.
von ausreichend
 
 
 
 
 
Ist zu kompliziert Verstehen nicht alle.
von lina
 
 
 
 
 
......Super! .Super!.Super!Besser geht's nicht ;
von Lavera
 
 
 
 
 
Das wirklich klasse beschrieben !!!!!!!! Ich wusste es gar nicht!!!
von kätzchen8
 
 
 
 
 
ich wusste bissher nicht warum das so ist. Jetzt weiß ich es :-)
Zwei Zeichnungen zeigen den Stand des Mondes (Bild: dpa picture-alliance)

Kalender der Welt

Wieso brauchen wir überhaupt Kalender? Und wer gibt den Takt an?
Wissenschaftler an einem Zeitmess-Gerät (Bild: dpa)

Die Schaltsekunde

Die Zeitmessung wird der Erdumdrehungsgeschwindigkeit angepasst