SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Zeit

Alle vier Jahre gibt es ein Schaltjahr

Warum gibt es einen 29. Februar?

 
zurückzurück
 
 
Ein Kalender-Abreißblock: Darauf der 29. Februar 2008 (Bild: dpa Picture-Alliance)
 
Ein Schaltjahr wird eingeführt, um den Kalender, mit dem wir rechnen wieder zu korrigieren. Die Kalender richten sich nach dem Sonnenjahr. Das ist das Jahr, in dem die Erde die Sonne umdreht. Es ist aber nicht genau 365 Tage lang, sondern knapp ein viertel Tag länger. Also wird alle vier Jahre ein Schaltjahr eingeführt.
(Bild: dpa Picture-Alliance)