SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Corona

Corona: Schutz für ältere Menschen

 
Auch wenn es schwer fällt, zur Zeit raten Expert*innen, zu älteren Menschen lieber Abstand zu halten, um sie nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Während die Krankheit bei jüngeren Menschen meist wie eine harmlose Erkältung verläuft, könnten ältere schwer krank werden.
 
#nachbarschaftschallenge (Bild: https://www.instagram.com/br24/)
Eine Umarmung der Großeltern ist im Moment leider keine so gute Idee - richtig gut ist es hingegen dafür zu sorgen, dass ältere Menschen so wenig wie möglich nach draußen müssen. So sinkt die Gefahr einer Ansteckung.
Immer mehr junge Menschen bieten deshalb an, für Nachbarn Einkäufe oder andere Aufgaben zu übernehmen. Unter #nachbarschaftschallenge findest du in den sozialen Medien viele solcher Angebote.

Wichtig: Die Einkäufe sollten vor der Tür abgestellt werden - nur so bleiben auch die Viren draußen!
 
Letzte Änderung am 13. März 2020
 
Lars Dittrich erklärt, warum Großeltern geschützt werden müssen (Bild: Colourbox / SWR)

Oma und Opa schützen

Darum solltest du deine Großeltern im Moment besser nicht besuchen.
Hund mit Mundschutz (Bild: picture alliance / Hans Ringhofe)

Übertragen Haustiere Corona?

Keine Sorge: Du kannst dich bei deinem Haustier nicht mit dem Virus anstecken.
das neuartige Coronavirus (Bild: picture alliance / Hollandse Hoo)

So sehen Viren aus

Schuld an Erkältung, Grippe und Corona sind Viren. So sehen sie aus.
Hände werden am Waschbecken gewaschen (Bild: SWR)

Hygienetipps

Diese einfachen fünf Tipps können dir dabei helfen, gesund zu bleiben.