SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Zootier des Jahres 2020 - Beo

Gefiederter Sprachkünstler

 
 
Der Beo gehört zur Familie der Stare und lebt in den tropischen Wäldern Südostasiens. Mit seinem schillernden schwarzen Gefieder, dem orangen Schnabel und den leuchtend gelben Hautlappen am Kopf fällt er gleich auf.
Beos sind lustige Vögel mit großem Sprachtalent. Sie können Geräusche und Stimmen nachahmen und stellen damit so manchen Papagei in den Schatten. Doch genau diese Begabung wird ihnen oft zum Verhängnis: Beos gelten deshalb weltweit und besonders in Asien als beliebtes Haustier, was ihnen ein einsames Leben in meist viel zu kleinen Käfigen beschert.

In manchen Ländern verkauft man Beos außerdem als Delikatesse, was die Bestände zusätzlich bedroht. Somit stehen einige Arten heute kurz vor der Ausrottung durch den Menschen.
Zuchtprogramme in Zoos können helfen, Tiere vor dem Aussterben zu bewahren. Aber selbst für erfahrene Halter und Zoos ist es eine Herausforderung, Beos zu züchten. Die intelligenten Vögel sind nämlich sehr anspruchsvoll bei der Wahl eines geeigneten Partners. Deshalb ist dieser ganz besonders talentierte "Star" auch in zoologischen Einrichtungen kaum noch zu sehen.

Um zum Erhalt dieser Vögel beizutragen, wird jetzt im Vogelpark Marlow ein Zentrum für die Beo-Partnervermittlung, ein "Beo-Dating-Center" aufgebaut. Die so entstandenen Paare werden an andere Zoos übergeben und können dann hoffentlich für Beo-Nachwuchs sorgen.
Um auf die schwierige Situation des Beos aufmerksam zu machen, wurde er zum Zootier des Jahres 2020 gewählt.
Zootiere des Jahres:
2019 Gibbon | 2018 Scharnierschildkröte | 2017 Kakadu | 2016 Leopard
 
Letzte Änderung am 09. Januar 2020
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
zwei Turteltauben (Vogel des Jahres 2020) (Bild: NABU/Ralf Thierfelder)

Vogel 2020

Turteltauben gelten als Symbol für Liebe und Glück, doch sie sind stark gefährdet.
Gerandete Jagdspinne (Bild: picture alliance / blickwinkel)

Spinne 2020

Die Gerandete Jagdspinne fängt ihre Beute ohne Spinnennetz und kann tauchen.
Schmetterling des Jahres 2020: Grüner Zipfelfalter (Bild: BUND NRW/Walter Schön)

Schmetterling 2020

Seine grünen Flügelunterseiten machen den Grünen Zipfelfalter unverwechselbar.
Europäischer Maulwurf schaut aus Maulwurfshügel (Bild: picture alliance / blickwinkel)

Wildtier 2020

Der Maulwurf schiebt sich wie ein Bohrer durch die Erde und zeigt sich selten über Tage.