SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Baum des Jahres 2019 - Flatter-Ulme

Am liebsten nah am Wasser

 
 
Wer schon mal gesehen hat, wie die Blüten der Flatter-Ulme im Wind tanzen, weiß woher sie ihren Namen hat. Die Flatter-Ulme wird über 30 Meter hoch und wächst am liebsten an Bächen und Flüssen. Dort hält sie dauerhaft feuchte Böden und sogar Überflutungen problemlos aus.
Brettwurzeln eines Urwaldriesen (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Brettwurzeln eines Urwaldriesen.Brettwurzeln eines Urwaldriesen.
Sie ist besonders standfest, weil sie als einziger bei uns heimischer Baum sogenannte "Brettwurzeln" ausbildet. Diese besonderen Wurzeln sehen aus wie Stützstreben, die sternförmig aus dem Stamm wachsen und dem Baum zusätzlichen Halt geben. Brettwurzeln kennt man sonst nur von Urwaldriesen.
Ihre Zweige dienten früher dem Vieh als Winterfutter. Doch das Holz der Flatter-Ulme ist zwar schön gemustert, lässt sich aber nur schwer bearbeiten.
In Deutschland ist die Flatter-Ulme selten geworden, weil es immer weniger Flussauen gibt, Flüsse begradigt und Feuchtgebiete trocken gelegt wurden.
Bei der Renaturierung von Bach- und Flussauen könnte der widerstandsfähige Baum aber sehr nützlich sein. Und auch in vielen Parks mitten in der Stadt würde sich die Flatter-Ulme wohlfühlen.
Um sie wieder bekannter zu machen, ist die Flatter-Ulme zum Baum des Jahres 2019 gewählt worden.
 
Letzte Änderung am 09. November 2018
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Feldlerche (Bild: NABU/Peter Lindel)

Vogel 2019

Die Feldlerche nistet auf Äckern und Feldern, aber findet immer weniger ungestörten Platz.
Grüner Knollenblätterpilz (Bild: DGfM/Rainer Wald)

Pilz 2019

Der Grüne Knollenblätterpilz ist extrem giftig! Doch besonders Buchen und Eichen lieben ihn.
Besenheide (Bild: picture alliance / blickwinkel)

Blume 2019

Jeden Sommer verwandelt die Besenheide Lichtungen in ein lilafarbenes Blütenmeer.
Weißdorn (Bild: istock)

Arzneipflanze 2019

Weißdorn blüht nicht nur wunderschön, sondern stärkt auch Herz- und Kreislauf.