SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Spinne des Jahres 2011 - Gemeine Labyrinthspinne

Eine besonders künstlerische Netzbauerin

 
Die Gemeine Labyrinthspinne baut ihr Netz in Form eines Trichters. Hat sich ihre Beute einmal darin verfangen, gibt es kein Entkommen mehr.
(Bild: Naturhistorisches Museum Wien / C. Hörweg)
 
Die Gemeine Labyrinthspinne ist die Spinne des Jahres 2011. Ihr Hinterteil ist graubraun gefärbt und hat ein grau-weißes Muster, das aussieht wie Fischgräten.
Die Gemeine Labyrinthspinne gehört zur Familie der Trichternetzspinnen, denn ihr Netz sieht aus wie ein Trichter. Sie baut es zwischen Gräsern und Sträuchern.
Wer so ein besonderes Netz baut und überall in Mitteleuropa zuhause ist, hat es verdient, die Spinne des Jahres 2011 in Europa zu werden - das haben Spinnenforscher aus 24 verschiedenen Ländern entschieden.
 
Kindernetz
 
Letzte Änderung am 15. Dezember 2015
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Spinne des Jahres 2017: Die Spaltenkreuzspinne (Bild:  Christian Komposch | Ökoteam, Graz)

Spinne 2017

Die Spaltenkreuzspinne kommt sehr häufig vor und ist doch ganz unbekannt...
Eine Konusspinne (Bild: Heiko Bellmann | Naturschutzbund Österreich)

2016 - Konusspinne

Die Konusspinne kommt überall in Europa vor. Sie ist häufig und fällt auf...