SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Heilpflanze des Jahres 2020 - Wegwarte

Die himmelblaue Sonnenbraut

 
Wegwarte (Bild: imago)
 
Wegen ihrer Blüten nennt man die Wegwarte auch „himmelblaue Sonnenbraut“. Die Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler und wird zwischen 30 und 140 Zentimeter hoch.
Biene auf Wegwarte (Bild: imago)
Großansicht: Biene auf WegwarteBiene auf Wegwarte
Bei uns in Mitteleuropa kannst du sie vor allem an Wegrändern entdecken. Die Blütezeit ist von Juni bis Oktober. Das Besondere: Die Blüten sind nur vormittags und jeweils nur einen Tag geöffnet! Diese kurze Zeitspanne müssen Insekten nutzen – die Blüten der Wegwarte werden vor allem von Bienen und Schwebfliegen bestäubt.
Als Heilpflanze ist die Wegwarte inzwischen fast in Vergessenheit geraten, deshalb wurde sie zur Heilpflanze des Jahres 2020 gewählt.
Die heilende Kraft der Pflanze wird schon seit dem Mittelalter genutzt. So helfen die Wurzeln bei Verdauungsbeschwerden oder Appetitlosigkeit. Ein Tee gebrüht aus den Blättern wirkt gegen Entzündungen. Äußerlich aufgetragen hilft er gegen Hautunreinheiten oder -krankheiten.
Chicorée (Bild: imago)
Großansicht: ChicoréeChicorée
Im Mittelalter hieß es außerdem, die Wegwarte habe Zauberkräfte: Derjenige, der die Pflanze mit sich trage, sei im Kampf unbesiegbar. Zudem wurde die Pflanze für Liebeszauber angewendet. Diese Wirkung ist wissenschaftlich aber nicht bestätigt. ;-)
Übrigens, du hast die Wegwarte vielleicht sogar schonmal gegessen, ohne es zu wissen: Die Gemüsesorten Radicchio und Chicorée sind Unterarten der „himmelblauen Sonnenbraut“.

 
Autorin: Lisa Fuderer
 
Letzte Änderung am 04. Juni 2019
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Weißdorn (Bild: istock)

Arzneipflanze 2019

Weißdorn blüht nicht nur wunderschön, sondern stärkt auch Herz- und Kreislauf.