SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Arzneipflanze des Jahres 2019 - Weißdorn

Für Herz und Kreislauf

 
Weißdorn (Bild: istock)
 
Weißdorn gehört zu den Rosengewächsen und blüht von Mai bis Juni leuchtend-weiß. Die Blüten und Blätter des Weißdornstrauchs wurden schon in der Antike medizinisch genutzt. Und auch indianische Stämme wussten die heilende Wirkung der Pflanze zu schätzen.
Arzneimittel aus Weißdorn werden besonders bei Herzbeschwerden und Kreislauferkrankungen eingesetzt und sollen auch gegen Stress und Schlafstörungen helfen. Sie haben kaum Nebenwirkungen und sind für ihre Unbedenklichkeit und ihre gute Verträglichkeit bekannt.
Aufgrund vieler neuer Erkenntnisse zu seiner Wirkung und der Bedeutung für die Pflanzenheilkunde wurde Weißdorn zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gewählt.
 
Letzte Änderung am 27. September 2018
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Blätter der Flatter-Ulme (Bild: imago)

Baum 2019

Die Flatter-Ulme wächst am liebsten direkt am Wasser und hat besondere Brettwurzeln.
Grüner Knollenblätterpilz (Bild: DGfM/Rainer Wald)

Pilz 2019

Der Grüne Knollenblätterpilz ist extrem giftig! Doch besonders Buchen und Eichen lieben ihn.
Besenheide (Bild: picture alliance / blickwinkel)

Blume 2019

Jeden Sommer verwandelt die Besenheide Lichtungen in ein lilafarbenes Blütenmeer.
blühender Aronstab (Bild: picture alliance/Arco Images)

Giftpflanze 2019

Der Aronstab ist giftig und seine Blätter brennen im Mund wie Feuer.