SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Planeten und Sterne

ALMA - das größte Teleskop der Welt

Wie entstehen Sterne und Galaxien? ALMA hilft das herauszufinden.

 
Wissenschaftlern ist es gelungen, unglaublich detaillierte Aufnahmen von der Geburt eines Sterns zu machen - mit dem Riesenteleskop ALMA.
 
Mitten in der Atacamawüste in Chile - auf einer Höhe von 5000 Metern - steht das größte Teleskop der Welt. Es heißt ALMA.
Mit seinen 66 riesigen Antennen kann es unglaublich scharfe Aufnahmen machen. Und die sollen dabei helfen, die Entstehung von Sternen und Galaxien noch besser zu erforschen.
 
Autorin: Jenny Weber
 
Letzte Änderung am 21. August 2013
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.
 
Sternenhimmel (Bild: dpa Picture-Alliance)

Steckbrief: Sterne

Wie und wo entstehen Sterne und warum schimmern sie so bunt am Himmel?
Weltraumteleskop Gaia (Bild: ESA)

Teleskop Gaia

Aus den gesammelten Daten soll die bisher größte Karte entstehen.