SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Mit Tieren durch das Jahr

Bienenhotel bauen

Nisthilfe für Wildbienen

 
Wildbienen haben es schwer. Sie finden immer weniger Futter und Platz zum Nisten und sind in Deutschland stark bedroht. Sie sind aber wichtige Bestäuber für Pflanzen und Bäume. Ohne Bienen und andere Insekten gäbe es zum Beispiel auch kein Obst!
Du kannst ihnen helfen und ihnen ein Bienenhotel bauen, in dem sie nisten können. Dafür brauchst du nicht mal einen Garten – ein Balkon reicht auch!
 
Aus einer Konservendose und Bambusrohren kannst du eine tolle Nisthilfe für Wildbienen bauen. Schau dir an, wie's geht und probier's doch selbst mal aus!
 
Das brauchst du:
- Bambusrohre (Innendurchmesser 3-7 Millimeter)
- eine große, saubere Kondervendose
- eine kleine Eisensäge
- Holzbohrer
- Watte
- Bindfaden

Das beste Hotel am Platz:
Wildbienen mögen einen sonnigen, windgeschützten Ort. Auch eine Hauswand eignet sich gut. Der Eingang deines Hotels sollte nach Osten oder Süden ausgerichtet sein.
 
Autorin: Simone Nürnberger
 
Letzte Änderung am 15. Mai 2018
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
"Tonis Krabbel Deluxe" - Ein Hotel für Krabbeltiere (Bild: SWR)

Insekten Hotel

Bienen, Käfer, Eidechsen haben bei Tom ein neues Zuhause gefunden.
Ein Rotfuchs schläft (Bild: picture alliance / dpa)

Fuchsbabys

In der Wildtierpflegestation lernen die Fuchsbabys, was sie in freier Natur brauchen.
ein Schmetterling sitzt auf einer Flockenblume (Bild: dpa Picture-Alliance)

Bedrohte Insekten

Der NABU ruft zur ersten Volkszählung für Insekten auf. Mach mit!
eine von Blütenstaub überzogene Biene sitzt in einem Garten auf einem Blatt (Bild: picture alliance / Julian Strate)

10 Fakten über Bienen

Bienen haben ganz schön was drauf! Die kleinen Brummer können sogar Mathe ...