SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Mit Tieren durch das Jahr

Bedrohte Insekten

Wo summt es noch?

 
Es gibt längst nicht mehr so viele Insekten wie früher. Und nicht nur Bienen, auch viele andere Arten sind stark bedroht. Dabei sind Insekten unglaublich wichtig! Nicht nur für die Natur – auch für uns Menschen ...
 
NABU Insektensommer – Das sind die Ergebnisse:
Eine Steinhummel im Anflug auf Apfelblüten. (Bild: imago)
Großansicht: Eine Steinhummel im Anflug auf Apfelblüten.Eine Steinhummel im Anflug auf Apfelblüten.
Vom 1. bis 10. Juni und vom 3. bis 12. August 2018 hat der NABU zur ersten deutschlandweiten Insektenzählung aufgerufen.
Bei der ersten Runde im Juni haben 5800 Leute mitgemacht. Die meisten haben in ihrem eigenen Garten gezählt. Und am häufigsten haben sie die Steinhummel gemeldet. Das liegt vielleicht daran, dass sie leicht zu beobachten und gut zu erkennen ist. Auf den Plätzen 2 und 3 lagen die Hainschwebfliege und der Asiatische Marienkäfer.
Bei der zweiten Runde im August gingen sogar 7000 Meldungen ein. Diesmal wurde die Ackerhummel am häufigsten gesichtet. Sie ist sehr anpassungsfähig und kommt auch in Parks und Gärten in der Stadt gut zurecht. Insgesamt wurden viele Bienen- und Schmetterlingsarten gesehen, zum Beispiel der Kleine Kohlweißling, die Honigbiene, die Gemeine Wespe und die Erdhummel.
Hilfe für Wildbienen:
Du kannst den Wildbienen in deiner Nähe helfen, sich wohl zu fühlen. Bau ihnen doch mal ein Bienenhotel als Nisthilfe! Und säe bienenfreundliche Blumen, zum Beispiel Ringelblumen, im Garten oder auf dem Balkon!
 
Autorin: Simone Nürnberger
 
Letzte Änderung am 14. August 2018
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
"Tonis Krabbel Deluxe" - Ein Hotel für Krabbeltiere (Bild: SWR)

Insekten Hotel

Bienen, Käfer, Eidechsen haben bei Tom ein neues Zuhause gefunden.
Nahaufnahme einer Wespe (Bild: dpa Picture-Alliance)

Wespen weglocken

Sommerzeit - Picknickzeit! Aber schnell wollen auch Wespen mitessen. Was tun?
ein selbstgebautes Bienenhotel in einer Konservendose (Bild: SWR)

Bau ein Bienenhotel

Aus einer Konservendose und Bambusrohren wird eine tolle Nisthilfe für Wildbienen.
eine von Blütenstaub überzogene Biene sitzt in einem Garten auf einem Blatt (Bild: picture alliance / Julian Strate)

10 Fakten über Bienen

Bienen haben ganz schön was drauf! Die kleinen Brummer können sogar Mathe ...