SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Barschartige

Ernährung
Ein Mittelmeer-Zackenbarsch beim Fressen (Bild: SWR)Die meisten Barschartigen Fische sind Raubtiere, das heißt, sie ernähren sich von anderen Lebewesen wie Krebsen, Würmern, Wasserinsekten und Fischleich.
Größere Arten wie etwa der Zander oder der Wolfsbarsch, fressen andere Fische.
Nur wenige Barschartige sind Vegetarier und ernähren sich nur von Pflanzen.
Autorin: Barbara Kiesewetter