SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Birkhuhn

Ernährung
Junge Birkhühner, die noch tüchtig wachsen müssen, brauchen Nahrung mit viel Eiweiß. Sie fressen Würmer, Spinnen, Schnecken und Insekten. Erwachsene Birkhühner sind dagegen überwiegend Vegetarier: Sie ernähren sich von Blättern, Sprossen, Samen, Früchten und im Winter von den Nadeln der Bäume, von Knospen und von Baumrinde.
Wichtig ist, dass ihre Nahrung vielfältig ist, also aus vielen verschiedenen Pflanzen-Arten besteht, sonst werden die Birkhühner krank.
Autorin: Barbara Kiesewetter