SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Höckerschwan

Ernährung
Höckerschwäne ernähren sich von Wasserpflanzen. Auf vielen Seen kann man gut beobachten wie Schwäne fressen: Sie tauchen ihren langen Hals tief ins Wasser und rupfen dort die in der Tiefe wachsenden Wasserpflanzen ab.
Haltung
Ein Höckerschwan und eine Gans auf einer Wiese (Bild: SWR)
Höckerschwäne sind bei uns meist halbwild und werden auch in Gefangenschaft gehalten.

Oft wandern aber Schwäne aus Zoos in die Natur ab oder Tiere aus der Natur lassen sich in Zoos und Parks nieder.
Autorin: Barbara Kiesewetter