SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Königspython

Ernährung
Nasser Kopf eines Königspythons (Bild: SWR)Zur Nahrung der Königspythons gehören kleine Säugetiere ebenso wie Vögel und Fledermäuse.
In Gefangenschaft bekommen sie vor allem Mäuse und Ratten. Allerdings sind sie ganz schön heikel, was das Futter angeht: Es kommt vor, dass manche Tiere in Gefangenschaft monatelang nichts fressen wollen.
Erwachsene Schlangen müssen aber auch in der Natur nur etwa alle vier Wochen etwas fressen.
Haltung
Königspython im Terrarium (Bild: SWR)
Ideale Haustiere sind Königspythons nicht:
Sie sind vor allem nachts aktiv, und man muss sehr genau über sie Bescheid wissen, um sie richtig zu halten.

Für Kinder sind sie überhaupt nicht geeignet.
Pflegeplan
Da Königspythons erst in der Dämmerung aktiv sind, werden sie meist auch zu dieser Zeit gefüttert. Wichtig ist, dass sie auf keinen Fall zu viel Futter bekommen, da sie sonst dick und krank werden.
Autorin: Barbara Kiesewetter