SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Nashorn / Spitzmaulnashorn

Ernährung
Ein Spitzmaul-Nashorn möchte mit seiner Schnauze etwas von Boden aufheben (Bild: SWR)Spitzmaul-Nashörner rupfen vor allem die Blätter von Akazienbäumen. Dabei packen sie die Blätter mit der Oberlippe, führen sie zwischen die Kiefer und beißen sie mit den Backenzähnen ab.

Manchmal fressen sie auch dornige Zweige. Gras dagegen lassen sie stehen.
Regelmäßig besuchen sie so genannte Salzlecken. Das sind Stellen mit salzhaltigen Steinen und salzhaltiger Erde, an denen die Tiere lecken, um ihren Bedarf an Salz zu decken.
Haltung
Das Spitzmaul-Nashorn ist die Nashorn-Art, die am häufigsten in Zoos gehalten wird.
Autorin: Barbara Kiesewetter