SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Warane

Ernährung
Ein Waran, der züngelt (Bild: SWR)Warane sind reine Fleischfresser. Sie suchen ihren Lebensraum züngelnd nach Beute ab.
Je nach Art ernähren sich Warane von Insekten und anderen wirbellosen Tieren oder von kleinen bis größeren Wirbeltieren wie Fischen, Amphibien, anderen Reptilien, Vögeln und Säugetieren. Sie fressen auch Eier, manche Arten auch Aas. Drei Waranarten, die auf den Philippinen leben, fressen außer Fleisch auch Früchte.
Warane kauen nicht, sondern verschlingen große Stücke ihrer Beute im Ganzen. Ihre Zähne sind spitz und nach hinten gekrümmt. Fehlende Zähne werden ein Leben lang ersetzt: Im hinteren Teil des Kiefers wachsen Zähne nach und rücken nach und nach im Kiefer nach vorne, sodass die Lücken wieder geschlossen werden.
Autorin: Barbara Kiesewetter