SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Wildkatze

Wildkatzen haben typische Merkmale: Sie sind größer und kräftiger als Hauskatzen und haben einen schwarzen Strich auf dem Rücken.
Eine Wildkatze sitzt in einem Baumloch (Bild: picture alliance / dpa)

Felis silvestris

Wildkatzen sind die wilden Verwandten unserer Hauskatze. Sie sind aber etwas größer und molliger als ihre gezähmten Verwandten.
Aussehen
Wildkatze auf einem Baum (Bild: SWR)Wildkatzen sehen unseren grau-braun getigerten Hauskatzen sehr ähnlich. Sie sind allerdings etwas größer: Vom Kopf bis zum Po messen sie 50 bis 80 Zentimeter, der Schwanz kann 28 bis 35 Zentimeter lang werden. Von der Nasen- bis zur Schwanzspitze können große Wildkatzen also bis zu 115 Zentimeter lang sein. Sie wiegen vier bis fünf Kilogramm.
Wildkatze im Schnee (Bild: SWR)Von der Hauskatze kann man sie vor allem an dem buschigen Schwanz unterscheiden: Er ist viel dichter behaart, sein Ende ist stumpf, nicht spitz und außerdem am Ende immer schwarz gefärbt. Auch ihr Fell ist dicker; schließlich müssen sie es draußen aushalten, wenn es kälter wird.

Die Farbe ihres Fells ist cremegelb bis ockerfarben und es ist fein gestreift. An der Kehle tragen Wildkatzen einen weißen Fleck. Wie alle Katzen können sie ihre Krallen einziehen.

Da sich Wildkatzen mit unseren Hauskatzen paaren und Junge haben können, gibt es viele, die den Hauskatzen sehr ähnlich sehen und deshalb kaum von ihnen zu unterscheiden sind.
Heimat
Wildkatzen leben von Europa über Afrika bis in den Südwesten Asiens. Nur auf Island, in Irland und in Skandinavien gibt es keine Wildkatzen.
Lebensraum
Wildkatze im Wald (Bild: SWR)Wildkatzen lieben große Laub- und Mischwälder und leben vor allem in Gegenden, in denen der Winter mild ist.

Sie brauchen einen Lebensraum mit viel Gebüsch und Felsen, in dem sie gute Verstecke und reichlich Nahrung finden.
Rassen und Arten
Wildkatze  (Bild: SWR)Wildkatzen werden in drei Gruppen aufgeteilt, die in verschiedenen Regionen leben und sich im Aussehen etwas voneinander unterscheiden.
In Europa und der Türkei lebt der Waldkatzen-Typ, in Asien die Steppen-Katze und in Afrika die etwas hellere Falbkatze, von der unsere Hauskatzen abstammen.
Lebenserwartung
Wildkatzen können zehn bis 16 Jahre alt werden.
Autorin: Barbara Kiesewetter