SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Amanuel

hat seine Wurzeln in Äthiopien

 
Bei Amanuel dreht sich alles um Fußball. Er spielt selbst gerne Fußball, geht gerne ins Stadion - und am liebsten würde er einmal den Profispieler Neymar treffen.
 

Steckbrief:

Name: Amanuel

Alter: 9 Jahre

Meine Hobbys: Fußball spielen, experimentieren, basteln, schwimmen, Fahrrad und Roller fahren

Meine Familie kommt ursprünglich aus: Äthiopien

Ein perfekter Tag beginnt für mich mit… ausschlafen, frühstücken und dann im Stadion Fußball gucken.

Freundschaft heißt… dass alle nett sind und alle Freunde immer für mich da sind.

Am liebsten… würde ich Neymar treffen.
Amanuel und Zerrin (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)
Großansicht: Amanuel und ZerrinAmanuel und Zerrin

Amanuels Eltern stammen ursprünglich aus Äthiopien, jetzt lebt die Familie in Hamburg. Amanuel ist eine echte Sportskanone - am liebsten spielt er Fußball. Das macht er auch häufig zusammen mit seiner Freundin Zerrin.
Bei "Schmecksplosion" kochen die beiden "Injera" mit "Misir Wot" und "Gomen" - ein typisch äthiopisches Fladenbrot mit einer Linsensoße und Grünkohl.
 
Letzte Änderung am 02. Juli 2016
 
Die Flagge von Äthiopien (Bild: lizenzfrei)

Äthiopien

Äthiopien liegt im Osten Afrikas und ist dreimal so groß wie Deutschland.
Amanuel beim Kochen. (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Äthiopisch: Injera mit Linsen

Amanuel zeigt, wie ein typisch äthiopisches Gericht zubereitet wird: Injera mit Linsensoße.
Linsensoße (Bild: Fotolia)

Rezept für "Injera"

Amanuel kocht "Injera" mit "Misir Wot"- äthiopisches Fladenbrot mit Linsensoße.