SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Blini

Russische Pfannkuchen

 
Teller mit Blinis (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Einkaufsliste (für 4 Portionen):

Für den Teig:


500ml Milch
2 Eier
eine Prise Salz
3 EL Zucker
1,5 Gläser Weizenmehl
2 EL Sonnenblumenöl
etwas Backpulver


Für die Füllung:

Je nach Geschmack z.B. Kaviar, Lachs, Quark, Schmand, Marmelade, Schokocreme...


 
So geht's:
Den Teig vorbereiten:
  • In eine Schüssel Milch gießen, Eier, Salz und Zucker dazugeben. Alles mit einem Rührgerät gut verrühren
  • Das Mehl langsam und gleichmäßig dazugeben, dabei mit einem Rührgerät die Masse rühren, damit keine Klumpen entstehen
  • Backpulver dazugeben. Alles verrühren und dann das Öl hinzufügen und verrühren
  • Teig 15 Minuten ruhen lassen
Die Blini backen:
  • In eine warme Pfanne etwas Öl geben und eine Kelle von dem Teig einfüllen.
Anrichten:
  • Blini auf einem Teller stapeln, dazu Beilagen servieren.

Priyatnogo appetita- das ist russisch und bedeutet "Guten Appetit"! 
 
Artem als Clown (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Artem stellt sich vor

Kakao zum Frühstück - mhhh.... schon ist der Tag perfekt :)
Másleniza

Artem feiert Masleniza

Artem freut sich auf das bunte Frühlingsfest mit den leckeren Blinis!
Blinis an Masleniza

Másleniza - Frühlingsfest

Der Frühling wird ausgiebig begrüßt - gleich eine ganze Woche lang!