SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Französische Crêpes

mit echter Schokolade

 
Crepes mit Schokolade (Bild: Fotolia)

Einkaufsliste (für 4 Personen):

Zutaten:

200g Weizenmehl
200g Buchweizenmehl (am besten frisch gemahlen)
6 Eier
700ml Milch
100ml Sprudel
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
45g Butter (für die Pfanne)
200g Schokoladen-Kuvertüre (Vollmilch)
1 EL Zucker
2 EL Crème fraîche

 
Für Schokolade werden Kakaobohnen geröstet und gemahlen. Sie entfalten erst durch die Zubereitung ihren beliebten Schoko-Geschmack.
 
So geht's:
Den Teig anrühren:
  • insgesamt 400g Mehl, 6 Eier, 2 Päckchen Vanillezucker, 700 ml Milch und eine Prise Salz in eine große Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren
  • 100ml Sprudel hinzugeben und vorsichtig unterrühren
Die Crêpes backen:
  • circa 45g Butter in eine Pfanne geben und erhitzen (Vorsicht mit heißem Fett!)
  • eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben und die Pfanne vorsichtig hin und her drehen, damit sich der Teig gleichmäßig darin verteilt (Hinweis: die Crêpes dürfen nicht zu dick sein!)
  • die Crêpes wenden, sobald der Teig obendrauf nicht mehr flüssig ist
  • wenn ein Crêpes von beiden Seiten goldbraun ist, ist es fertig und der nächste Schwung Teig kann in die Pfanne ;)
Die Schokolade schmelzen:
  • während die Crêpes in der Pfanne braten, die Schokoladen-Kuvertüre im Wasserbad erhitzen (Hinweis: Ein Wasserbad bedeutet: du stellst einen kleinen Topf in einen größeren Topf. In den unteren, größeren Topf füllst du Wasser, in den oberen, kleineren Topf kommt die Schokoladen-Kuvertüre. Während das Wasser im unteren Topf zum Kochen kommt, kann die Kuvertüre im oberen Topf langsam schmelzen und brennt nicht an.)
  • wenn die Schokolade geschmolzen ist, 1 EL Zucker und 2 EL Crème fraîche in den Topf geben und verrühren
Anrichten:
  • jeweils einen Crêpes auf einen Teller legen, Schokolade drüber geben und einrollen
  • zur Deko etwas Schokolade darüber verteilen - fertig! ;)
"Bon appétit!" - das ist französisch und heißt Guten Appetit!
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Nino und Nik beim Kochen. (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Französisch: Crepes

Nino kocht original französische Crepes. Das Mehl dafür mahlt er sogar selbst.
Die Flagge von Frankreich (Bild: lizenzfrei)

Frankreich

Frankreich hat eine lange Küstenlinie - 3.427 km der Landesgrenze liegen am Meer.
Nino (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Nino

Der 8-jährige Nino spielt in seiner Freizeit gerne Gitarre und Fußball, geht schwimmen oder bastelt.
Ein Mädchen schneidet Paprika.

Küchen-Tipps

Damit beim Kochabenteuer alles glatt geht und es ein echter Spaß wird, 12 praktische Tipps: