SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Galette des Rois

Dreikönigskuchen mit Überraschung!

 
Galette des Rois (Bild: Fotolia)

Einkaufsliste (für 6 Personen):

Zutaten:

400 g frischen Blätterteig
100 g gemahlene Mandeln
75 g Butter
10 Tröpfchen Bittermandel-Aroma
80 g Zucker
3 Eier (du brauchst nur das Eigelb)
1 Prise Salz

Zum Bestreichen der Galette:
1 Eigelb

1 EL Milch

1EL Puderzucker

Die Féve
In der Galette des Rois ist traditionell eine kleine Figur versteckt. Nimm am besten ein kleines Figürchen aus Porzellan oder Keramik. Oder du machst es wie die Franzosen früher und nimmst eine Bohne. Achtung: Nimm keine Materialien, die im Ofen schmelzen könnten (zum Beispiel Plastik) oder zerbrechen, falls jemand darauf beißt.


 
So geht's:
Die „Frangipane“ / Füllung
  • Die Butter warm werden lassen, bis sie etwa Zimmertemperatur hat
  • Zucker und die drei Eigelb in einer Schüssel miteinander verrühren, bis die Masse eine hellgelbe Farbe hat
  • Mandeln, Salz und Butter dazugeben und alles mit einem Holzlöffel durchrühren, bis daraus eine weiche Creme geworden ist
  • Stärkemehl und 10 Tropfen Bittermandel hinzufügen und ebenfalls gut vermischen
  • Deine Füllung ist fertig und kann ab in den Kühlschrank
Die Galette
  • Heize den Ofen auf 220° vor (Ober- und Unterhitze) und lege ein Backblech mit Backpapier aus
  • Als Erstes kümmerst du dich um den Boden deiner Galette. Lege die Hälfte des Blätterteigs auf das Backblech und messe ein Quadrat ab, das ungefähr die Länge eines Kochlöffels hat. Schneide von diesem Quadrat die Ecken ab, so dass du einen schönen Kreis bekommst
  • Die Frangipane (die Füllung), kannst du nun aus dem Kühlschrank holen und gleichmäßig in der Mitte des Kreises verteilen. Achtung: Achte darauf, rund herum einen 1,5cm breiten Rand frei zu lassen
  • Jetzt wird es spannend: Nun kannst du Féve in der Galette verstecken. Am besten legst du sie nicht zu weit in die Mitte, dann stößt man später beim Schneiden nicht gleich darauf. Lege deine Figur vorsichtig in die Füllung
  • Bestreiche den Rand ringsherum mit ein bisschen Wasser
  • Nun kannst du die zweite Hälfte des Blätterteiges vorsichtig über deine runde Galette legen und mir einem Messer rings herum vorsichtig den Rand abschneiden, so das du den Deckel an der äußeren Kante der unteren Hälfte festdrücken kannst
  • Die Galette 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
  • Mit einem spitzen Messer ganz vorsichtig ein schönes Rautenmuster in die Galette ritzen. Pass gut auf, dass du dabei nicht zu tief schneidest!
  • Nun die Oberfläche mit der Mischung aus 1 Eigelb + 1 EL Milch + 1EL Puderzucker bepinseln. Dadurch bekommt sie beim Backen ihre schöne goldgelbe Farbe
  • Im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen
Anrichten:
  • Die „Galette des Rois“ wird meistens lauwarm serviert und gegessen

"Bon appétit!" - das ist französisch und heißt Guten Appetit!
Warne deine Gäste unbedingt vor, dass sie ihr Kuchenstück ganz vorsichtig essen sollen!
Es wäre ja ärgerlich, wenn euer Galette-König seinen Königstag beim Zahnarzt verbringen müsste.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Carl schaut in die Kamera (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Carl stellt sich vor

Carl mag Musik und Sport.- und er macht Stop-Motion-Filme mit Lego.
Carl und Rufus mit gebastelten Kronen auf dem Kopf.

Carl feiert das Dreikönigsfest

Carl hat seinen Freund Rufus zum Dreikönigsfest eingeladen.