SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Chicken Tikka Masala

Indisches Hähnchen-Curry

 
Chicken Tikka Masala (Indisches Hühnchen-Curry) (Bild: Fotolia)

Einkaufsliste (für 6 Personen):

Für das Hähnchen:6 Hähnchenbrüste oder 1 Poularde
1 Zitrone
1 TL Salz
Butter

Für die
Tandoori-Masala-Paste:
1 große Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
50ml Wasser
1 EL Paprikapulver
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Koriander
1/4 TL Chilipulver
1/4 TL gemahlene Gewürznelken
200g Naturjoghurt

Für die Soße:400g passierte Tomaten aus der Dose
300g Creme fraiche
1 große Knoblauchzehe
1 frische rote Chili
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL Paprikapulver
1/2 TL Salz
eine Prise schwarzer Pfeffer
Öl oder Butter zum Anbraten
wer mag: Koriander zum Garnieren

Als Beilage:
350g Reis


 
Zitronen wachsen an Bäumen, die immer grün sind. Das Besondere an ihnen ist, dass sie das ganze Jahr über blühen und Früchte tragen können.
 
So geht's:
Das Hähnchen vorbereiten:
  • das Hähnchen mit einem Messer leicht einschneiden
  • dann mit Zitrone einreiben und salzen
Die Tandoori-Masala-Paste zubereiten:
  • Knoblauch und Ingwer schälen, zusammen mit 50 ml Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren
  • 1 EL der Knoblauch-Ingwer-Paste mit 1 EL Paprikapulver, 1 TL Zimt, 1 TL gemahlenem Kreuzkümmel, 1/2 TL gemahlenen Koriander, 1/4 TL Chilipulver, 1/4 TL gemahlene Gewürznelken und 200g Naturjoghurt in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren
Das Hähnchen zubereiten:
  • das Hähnchen mit der Paste einreiben und anschließend in eine Backform geben
  • falls noch Paste übrig ist, über das Hähnchen geben und etwas ziehen lassen (Hinweis: abgedeckt mit Frischhaltefolie kann das Hähnchen bis zu 24 Stunden im Kühlschrank stehen bleiben)
  • den Backofen auf 200°C vorheizen
  • das Hähnchen in der Backform auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und 45 Minuten lang backen, währenddessen die Soße und den Reis kochen
Die Soße zubereiten:
  • eine Chilischote waschen
  • die Chili und eine Knoblauchzehe klein hacken
  • mit etwas Öl oder Butter in eine große Pfanne geben und erhitzen, unter Rühren eine Minute anbraten
  • 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel, 2 TL Paprikapulver, 1/2 TL Salz und eine Prise Pfeffer dazugeben
  • 400g passierte Tomaten und 300g Creme fraiche unterrühren
  • die Soße bei schwacher Hitze circa 10 Minuten einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren
Den Reis kochen:
  • 350g Reis und doppelt so viel Wasser in einen Topf geben und circa 10 bis 15 Minuten lang kochen lassen
  • wenn der Reis gar ist, das restliche Wasser abschütten (Tipp: am besten einfach probieren ;))
Anrichten:
  • auf einem Teller jeweils eine Hähnchenbrust, etwas Reis und Soße anrichten, mit Koriander garnieren
Vorsicht, scharf! ;) (Bild: SWR)"Apane bhojana ka ananda le?!" - das ist indisch und bedeutet "Lasst es euch schmecken"! 
 
Levin und Madina strecken ihre Daumen hoch (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Indisch: Chicken Tikka Masala

Levin hat fünf Monate in Indien gelebt. Deshalb kennt er die indische Küche gut.
Die Flagge von Indien (Bild: lizenzfrei)

Indien

Indien ist das Land der Filme. In "Bollywood" werden sogar mehr Filme produziert, als in Amerika.
Levin (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Levin

Levin hat ein sehr außergewöhnliches Hobby: Eisfischen in Kanada!
Ein Mädchen schneidet Paprika.

Küchen-Tipps

Damit beim Kochabenteuer alles glatt geht und es ein echter Spaß wird, 12 praktische Tipps: