SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Izmir Köfte

Türkische Fleischbällchen mit Reis und Gemüse

 
Izmir Köfte (Türkische Hackfleischbällchen) (Bild: Nesrinsküche)

Einkaufsliste (für 6 Personen):

Für die Köfte:500g Rinderhackfleisch
2 mittelgroße Zwiebeln
3 Toastscheiben
1 EL Olivenöl
3 TL Salz
2 TL getrockneter Thymian
2 TL Köfte Gewürzmischung
2 TL gehackte frische Petersilie
1-2 Knoblauchzehen

Für die Tomatensoße:1l kochendes Wasser
1 Packung passierte Tomaten
2 TL Gemüsebrühe
2 TL Paprikapulver
1 TL Thymian
2 TL Salz

Für das Gemüse:10 mittelgroße Kartoffeln
1 Dose geschälte Tomaten
4-5 milde Pepperoni

Für den Reis:1 Tasse Rundkornreis ( Milchreis)
1 Tasse Basmati-Reis
1-2 EL Olivenöl
1 halbe Tasse Reisnudeln (Sehriye)
1 Prise weißer Pfeffer und Salz
1 EL Butter


 
So geht's:
Die Köfte vorbereiten:
  • 500g Hackfleisch in eine große Schüssel geben
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken (oder in einem Mixer zerkleinern) und dazu geben
  • dann die Gewürze hinzufügen: 3 TL Salz, 2 TL Thymian, 2 TL Köfte-Gewürzgemisch und 1 EL Olivenöl
  • drei Toastscheiben zerkleinern - entweder auch im Mixer oder mit der Hand ganz klein zupfen bis es kleine Krümel sind - und ab damit in die Schüssel
  • alle Zutaten mit den Händen kneten, bis sie gut vermischt sind und ein richtiger "Teig" entstanden ist (vorher und danach die Hände gründlich waschen! ;))
  • die Köfte formen: dazu eine kleine Handvoll von der Fleischmasse zu einer Kugel rollen (ungefähr so groß wie ein Golfball), dann die Kugel mit der Handfläche platt drücken
  • die fertigen Köfte auf einem Teller sammeln
Das Gemüse vorbereiten:
  • die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden
  • alle geschnitten Kartoffeln kurz in einem Sieb abspülen
  • die abgespülten Kartoffeln auf ein großes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • 4 bis 5 Peperoni waschen, halbieren und in Streifen schneiden
  • die geschälten Tomaten aus der Dose nehmen, klein schneiden und zu den Kartoffeln und Peperoni auf das Backblech legen (Hinweis: Den Tomatensaft aus der Dose unbedingt aufbewahren!)
  • das ganze Gemüse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen
Die Soße zubereiten:
  • den Tomatensaft aus der Dose in eine große Schüssel geben
  • eine halbe Packung passierte Tomaten darüber gießen
  • einen Liter Wasser kochen und in die Schüssel geben
  • dann die Gewürze dazugeben: 1 TL Thymian, 2 TL Salz, 2 TL Paprikapulver und 2 TL Gemüsebrühe
  • mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren
Die Köfte zubereiten:
  • die Köfte auf dem Backblech über dem Gemüse verteilen und alles vorsichtig mit der Soße übergießen (Hinweis: Das Wasser darf ruhig bis zur Grenze des Backbleches stehen.)
  • das Backblech vorsichtig in den Ofen schieben und bei 180°-200° Grad circa 45 bis 60 Minuten lang backen (Hinweis: Das Backblech wird richtig heiß! Beim Rausholen unbedingt dicke Kochhandschuhe verwenden. Bitte am besten deine Eltern um Hilfe.)
Den Reis zubereiten:
  • jeweils 1 Tasse Rundkornreis und 1 Tasse Basmati-Reis gründlich in einem Sieb mit heißem Wasser waschen
  • eine halbe Tasse Reisnudeln in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis sie braun sind (Achtung: Die Reisnudeln werden sehr schnell braun, also am Herd bleiben, aufpassen und gut umrühren, damit sie nicht anbrennen.)
  • wenn die Reisnudeln schön braun sind, den Topf vom Herd nehmen, den gewaschenen Reis dazu geben, 1 EL Butter hinzufügen und alles gut umrühren, bis die Butter geschmolzen ist
  • dann vier Tassen Wasser in den Reis-Topf geben
  • den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und das Wasser zum Kochen bringen
  • sobald das Wasser kocht, das Ganze auf kleiner Stufe weiter köcheln lassen
  • den Reis mit Pfeffer und Salz abschmecken, dann den Deckel schließen und den Reis weiter köcheln lassen
  • sobald das ganze Wasser verdunstet ist, den Herd ausschalten und den Reis ruhen lassen (nicht umrühren), 20 Minuten garen lassen
Anrichten:
  • auf einem Teller Köfte, Gemüse, Soße und Reis hübsch anrichten
Vorsicht, scharf! ;) (Bild: SWR)
"Afiyet olsun!" - das ist türkisch und heißt Guten Appetit! ;)
 
Die Flagge der Türkei (Bild: lizenzfrei)

Türkei

Ein Land auf zwei Kontinenten: 97 Prozent gehören zu Asien, drei Prozent zu Europa.
Zerrin und Amanuel kochen (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Türkisch: Izmir Köfte

Die 8-jährige Zerrin hat sich ein kniffliges Gericht ausgesucht: Türkische Izmir Köfte.
Zerrin (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Zerrin

Die 8-jährige Zerrin malt und bastelt gerne, geht schwimmen, macht Karate - und kocht natürlich sehr gerne.
Ein Mädchen schneidet Paprika.

Küchen-Tipps

Damit beim Kochabenteuer alles glatt geht und es ein echter Spaß wird, 12 praktische Tipps: