DIY

Statementkette aus Stoffresten flechten

Stand

Alte Shirts zu einer stylischen Statement-Kette upcyceln: Stoffstreifen flechten und fertig.

Anleitung:

Für die Kette braucht ihr:

- Schere
- Sekundenkleber
- große Ketten-Verschlüsse aus dem Bastelladen
- Baumwollstoffe in 2-3 verschiedenen Farben (z.B.: aussortiere T-Shirts)

Und so funktioniert’s:

Aus jedem Stoff einen langen Streifen rausschneiden. Er sollte circa 5 cm breit – und möglichst lang sein. Insgesamt müsst ihr auf 4 Streifen kommen. ✂️

Am einfachsten ist das Flechten mit 2 verschiedenen Farben, also jeweils 2 Streifen in derselben Farbe. Die Stoffstreifen abwechselnd übereinander legen (z.B.: weiß-rot-weiß-rot), mit einen dicken Knoten fixieren und im eckigen Scoubidou-Style flechten. Dazu jeweils mit den gleichen Farben Schlaufen bilden und die anderen Farben entgegengesetzt durch die Schlaufen ziehen. Festziehen – und den Vorgang immer wieder wiederholen.

Wenn eure Kette die gewünschte Länge erreicht hat, auch das andere Ende mit einem Knoten fixieren und den überflüssigen Stoff hinterm Knoten abschneiden. Die Verschlüsse mit einem dicken Klecks Sekundenkleber ankleben, festdrücken – und fertig! 💪

Schon habt ihr eine upgecycelte Statementkette, die garantiert ein Hingucker ist! 😉👌

DIY: Alles selbstgemacht!

So trägst du ausgefallene Teile!

Emma besitzt einen unglaublichen vollen Kleiderschrank. Sie liebt Schottenröcke, Einhorn-Shirts, Punker-Stiefel, altmodische Hüte und Latzhosen. Aber wie kombiniert man so ein Durcheinander?

Du bist Style! Das Erste

Eure Lieblingsfolge

Stand
AUTOR/IN
SWR