Kindernetz

Bastle dein eigenes Barometer!

 
Du willst wie ein Klimaforscher das Wetter beobachten? Hier findest du die Anleitung für dein eigenes Barometer.
 
Du brauchst für das Barometer:

- ein leeres Glas
- eine feste Schnur
- einen Luftballon
- einen Holzspieß
- Pappe
- Klebeband
- ein Lineal
- Stift und Schere

So wird das Barometer gebaut:

Das untere Ende des Luftballons abschneiden. Den Luftballon über die Öffnung des Glases spannen. Anschließend mit einer Schur fest umwickeln und mit zwei Streifen Klebeband den Holzspieß auf den Ballon kleben. Aus dem Karton die Form eines "L" ausschneiden. Die Länge des "L" ist jeweils zehn Zentimeter lang und zwei Zentimeter breit. Einen Pfeil mit zwei Spitzen auf einen Arm des "L"zeichnen. Dann den anderen Arm abknicken und fest an das Glas kleben. Schon ist dein Barometer fertig!

Stelle dein Barometer an einem schattigen Platz auf und beobachtet die Spießspitze: Die Spitze steigt, wenn der Luftdruck höher wird, also das Wetter besser wird. Die Spitze sinkt, wenn der Luftdruck fällt. Das Wetter wird also schlechter und es droht zu regnen.
 
 (Bild: SWR)

Bastle deinen Windmesser

Messe die Windgeschwindigkeit mit deinem selbst gebauten Windmesser.
Wetter mit Allen (Bild: SWR)

Das Wetter – mit Sven Plöger

Meteorologe Sven Plöger zeigt, wie er das Wetter vorhersagen kann.
Kindereportage Wetter (Bild: SWR)

Die Wettervorhersage

Sven zeigt Tigerenten-Reporter Samuel die verschiedenen Geräte einer Wetterstation.