SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Hobbylexikon: Showtanz

 
Immer schön die Zehenspitzen strecken und sich am Partner richtig festhalten. Wie das geht? Klick rein!
 
Beim Hobby Showtanz ist Teamgeist und Fitness gefragt (Bild: SWR)
Das brauchst du:
  • Kostüm
  • Tanzschuhe
So wird’s gemacht:
  • Beim Showtanz tanzen viele Tänzer*innen synchron oder in einer Formation. Es gibt aber auch Solo- und Paartänze.
  • Showtanz gehört wie der Gardetanz zu den Karnevalistischen Tänzen.
  • Jede Showtanz-Choreografie steht unter einem bestimmten Motto, zum Beispiel Vampire, Indianer oder die 50er Jahre. Dazu passend gibt es aufwendiges Make-Up und fantasievolle Kostüme. Diese wechseln im Gegensatz zu den uniformartigen Kostümen im Gardetanz regelmäßig.
  • Der Showtanz ist nicht an eine bestimmte Musikrichtung gebunden. Es kann zu allen Stilen getanzt werden – oft passend zum Motto.
  • Der Showtanz beinhaltet auch akrobatische Figuren.
  • Den für den Gardetanz typischen Tanzschritt, das Anziehen, gibt es auch im Showtanz.
Angeberwissen:
  • Der Showtanz wird auch Schautanz genannt.
  • Showtanz hat zwar an Karneval Hochkonjunktur, die Tänzer*innen üben aber das ganze Jahr.
  • Den Showtanz gibt es erst seit den 80er Jahren. Mittlerweile gibt es aber auch Wettkämpfe bei den Meisterschaften der Karnevalsverbände.
  • Der Schautanz wurde seit den 90ern immer beliebter. Deshalb nannte sich der Deutsche Verband für Gardetanzsport um – in den Deutsche Verband für Garde- und Schautanzsport.
 
Autorin: Judith Bühler
 
Letzte Änderung am 06. Februar 2020
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Jana und Larissa stehen mit verschränkten Armen Rücken an Rücken in hellblauen Showtanz-Kostümen (Bild: SWR)

Showtanz

Glitzernde Kostüme und ein Lächeln auf den Lippen. Larissa und Jana machen Showtanz!
Jana und Larissa stehen in ihren Trainingsklamotten nebeneinander und lachen (Bild: SWR)

Sprachkurs: Portugiesisch

Mit diesen 10 portugiesischen Begriffen bist du für den Urlaub in Brasilien vorbereitet ;-).