STAND
Drachen Bastelanleitung (Foto: SWR)
So wird`s gemacht! Ihr braucht zwei Holzstäbe, Seidenpapier, Klebestreifen, Kleber, Faden, Drachenschnur, Metallring, Säge, Schere, Stift und Lineal.
Die beiden Holzstäbe werden so zusammengelegt, dass sie die typische Drachenform bilden. Ein Knoten hält die Stäbe zusammen.
Sägt vorsichtig eine kleine Kerbe in die Stäbe. Dann hält die Schnur besser, mit der ihr das Drachengerüst ganz fest umspannst.
Legt den Drachen auf Seidenpapier und schneidet es mit einem Rand (ca. 5 cm) aus. Klappt es um das Gerüst und klebt es fest.
Markiert zwei Löcher in das Papier, verstärkt sie mit Klebeband und durchlöchert den Drachen. Fädelt einen Faden hindurch.
Legt den Faden über die Ecke, markiere den Eckpunkt und bindet dann die Fadenenden am Drachengerüst auf der Rückseite zusammen.
Zieht an der markierten Stelle den Ring durch. Testet: Ist der Drachen im Gleichgewicht, wenn ihr ihn am Ring hochhält?
Nehmt einen langen Faden und verziert ihn mit buntem Seidenpapier. Bindet ihn am Drachenkreuz fest.
Knotet eine lange Drachenschnur an den Ring (die Drachenwaage). Dann könnt ihr euren Drachen steigen lassen!
STAND
AUTOR/IN