STAND
Luxemburg - Flagge (Foto: SWR)
Luxemburg - Flagge

Allgemein

Die Flagge besteht aus drei gleich großen, waagrechten Streifen mit den Farben Rot, Weiß und Hellblau. Die Farben stammen von der Flagge eines Großherzogs. Die luxemburgische Flagge sieht fast genau so aus wie die Flagge der Niederlande. Allerdings ist die niederländische Flagge etwas kürzer und hat ein dunkleres Blau.

Name: Großherzogtum Luxemburg / Grand-Duché du Luxembourg (französisch) / Letzebuerg (letzebuergisch)

Kennung: L (Internet: .lu)

Währung: Euro (€)

Geschichte: Luxemburg wurde 963 gegründet und wuchs bald zu einer mächtigen Grafschaft heran. Ab dem 15. Jahrhundert wurde es von verschiedenen Ländern beherrscht. Im 19. Jahrhundert verlor es einen großen Teil des Landes an Belgien. 1867 erhielt Luxemburg seine Selbstständigkeit.

Geografie

Fläche: Gesamt: 2.586 km²

Grenzen: 359 km: Belgien (148 km), Deutschland (138 km), Frankreich (73 km)

Küstenlinie: 0 km (Binnenstaat)

Tiefster Punkt: Der Fluss Mosel (133 m ü.d.M.)

Höchster Punkt: Der Berg Burgplatz (559 m ü.d.M.)

Gesellschaft

Bevölkerung: 0,61 Millionen (Stand: 2019)

Ethnische Gruppen: Luxemburger (63,1%), Portugiesen (13,3%), Italiener (4,3%), Franzosen (4,5%), Deutsche (2,3%), Andere (12,5%)

Religionen: Römisch-katholische Christen (87%), andere (13%, darunter protestantische Christen)

Sprachen: Letzebuergisch, Französisch und Deutsch

Politik

Staatsform: Parlamentarische Monarchie
Der Monarch muss sich an die Verfassung und die Gesetze des Landes halten. Die Gesetze beschließt das vom Volk gewählte Parlament. Der Monarch kann die Regierung nicht absetzen.
In Luxemburg ist der Monarch der Großherzog

Nationalfeiertag:

23. Juni: An diesem Tag wird der Geburtstag der Großherzogin / des Großherzogs gefeiert. Unabhängig davon, ob der momentane Großherzog auch tatsächlich Geburtstag hat.

Hauptstadt: Luxemburg

Regionen: 3 Landkreise:

  • Diekirch
  • Grevenmacher
  • Luxemburg
STAND
AUTOR/IN