Steckbrief

Rumänien

STAND
Rumänien - Flagge (Foto: Colourbox)

Allgemein

Die Flagge besteht aus drei senkrechten Streifen in den Farben Blau, Gelb und Rot. Rot steht dabei für Moldau, Gelb für Siebenbürgen und Blau für die Walachei. Im Laufe der Jahre zierten verschiedene Wappen die Flagge. Seit 1989 hat die Flagge ihr heutiges Aussehen. Das kommunistische Wappen, dass zuvor darauf zu sehen war, wurde entfernt.

Name: Romania

Kennung: RO (Internet: .ro)

Währung: Rumänischer Lei, 1€ = 4,37 Rumänische Lei (Stand März 2011)

Geschichte: Rumänien, ursprünglich entstanden aus den Fürstentümern Walachei und Moldau, wurde 1878 international als Königreich anerkannt. Nach dem Ersten Weltkrieg kam Siebenbürgen zum Königreich Rumänien dazu. Während des Zweiten Weltkriegs geriet Rumänien unter sowjetischen Einfluss. Nach Kriegsende trat das Land dem Warschauer Pakt bei. Durch Druck der Kommunisten wurde aus dem einstigen Königreich eine Volksrepublik, später die Sozialistische Republik Rumänien.

1967 übernahm der Diktator Ceausescu die Macht. Die Menschen litten viele Jahre unter ihm. Schließlich gingen sie auf die Straßen und demonstrierten gegen die Regierung. 1989 musste Ceausescus gehen. Rumänien bekam 1991 eine demokratische Verfassung.

Geografie

Fläche: Gesamt: 238.391 km²

Grenzen: 2.508 km: Bulgarien (608 km), Ungarn (443 km), Modavien (450 km), Serbien (476 km), Ukraine (531 km)

Küstenlinie: 225 km

Tiefster Punkt: Das Schwarze Meer (0 m ü.d.M.)

Höchster Punkt: Der Berg Moldoveanu (2.544 m ü.d.M.)

Gesellschaft

Bevölkerung: 21,8 Millionen (geschätzt 2013)

Ethnische Gruppen: Rumänen (89,5%), Ungarn (6,6%), Roma (2,5%), Andere (1,4%)

Religionen: Christen (99 %), Andere (1,0%)

Sprachen: Rumänisch (offiziell), Ungarisch, Romani

Politik

Staatsform: Parlamentarische Demokratie
Die BürgerInnen in einer Demokratie (griechisch für Volksherrschaft) wählen für einen bestimmten Zeitraum VertreterInnen, die dann „im Namen des Volkes“ Entscheidungen treffen.

Nationalfeiertag:

Tag der Einheit: 1. Dezember (1918) - Versammlung in der Karlsburg, auf der die Vereinigung aller von Rumänen bewohnten Gebiete mit dem Königreich Rumänien beschlossen wurde

Hauptstadt: Bukarest

Regionen: 41 Destrikte und die Hauptstadt Bukarest:

  • Alba
  • Arad
  • Arges
  • Bacau
  • Bihor
  • Bistrita-Nasaud
  • Botosani
  • Braila
  • Brasov
  • Buzau
  • Calarasi
  • Cluj
  • Constanta
  • Covasna
  • Dimbovita
  • Dolj
  • Galati
  • Gorj
  • Giurgiu
  • Harghita
  • Hunedoara
  • Ialomita
  • Iasi
  • Ilfov
  • Maramures
  • Mehedinti
  • Mures
  • Neamt
  • Olt
  • Prahova
  • Salaj
  • Satu Mare
  • Sibiu
  • Suceava
  • Teleorman
  • Timis
  • Tulcea
  • Vaslui
  • Vilcea
  • Vrancea
STAND
AUTOR/IN