Steckbrief Belgien

STAND

Allgemein

Die Flagge besteht aus drei gleich großen, senkrechten Streifen mit den Farben Schwarz, Gelb und Rot. Die Farben stammen von den Militär - Fahnen, die 1787 während der Unabhängigkeitskriege gegen die Österreicher verwendet wurden.

Flagge Belgien (Foto: Colourbox)
Die Flagge von Belgien

Name: Königreich Belgien / Royaume de Belgique (französisch) / Koninkrijk Belgie (niederländisch)

Kennung: B (Internet: .be)

Währung: Euro

Geschichte: Belgien wurde lange Zeit von verschiedenen Mächten beherrscht: Spanier, Österreicher, Franzosen und Niederländer besetzten das Land. Erst 1830 wurde Belgien unabhängig. Seitdem ist Belgien ein Königreich. Bis heute gibt es in Belgien eine flämische, eine französische und eine deutschsprachige Gemeinschaft.

Geografie

Fläche: Gesamt: 30.528 Quadratkilometer

Grenzen: 1.385 km: Frankreich (620 km), Deutschland (167 km), Luxemburg (148 km), Niederlande (450 km)

Küstenlinie: 66,5 km

Tiefster Punkt: Nordsee (0 m ü.d.M.)

Höchster Punkt: Der Berg Signal de Botrange (694 m üb. d. M.)

Gesellschaft

Bevölkerung: 10,4 Millionen (Stand: 2011)

Ethnische Gruppen: Flamen (58%), Wallonen (31%), Andere (11%)

Religion: Katholiken (75%), Andere (25%)

Sprachen: Niederländisch, Französisch, Deutsch

Politik

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Der König oder die Königin muss sich an die Verfassung und die Gesetze des Landes halten. Die Gesetze beschließt das vom Volk gewählte Parlament. Der Monarch kann die Regierung nicht absetzen.

Nationalfeiertag: 21. Juli (1831): Thronbesteigung von König Leopold I.

Hauptstadt: Brüssel

Regionen: 3 Regionen: Brüssel, Flandern, Wallonien

10 Provinzen: Antwerpen, Wallonisch-Brabant, Hennegau, Lüttich, Limburg, Luxemburg, Namur, Ost-Flandern, Flämisch-Brabant, West-Flandern

STAND
AUTOR/IN