STAND
Stylingpuder in den Haaren (Foto: SWR, SWR)
Stylingpuder gibt dünnen Haaren starken Halt und mehr Volumen. SWR
Haaröl sorgt für weniger Volumen und lässt euer Haare glänzen. SWR
Naturwellen bekommen mehr Struktur, wenn ihr die Haare beim Föhnen eindreht. SWR
Sprühe Haarspray mit etwas Abstand, dann fixiert es ohne zu verkleben. SWR
Verklebte Wimpern bringst du mit einer Wimpernbürste wieder in Form. SWR
Wimperntusche kannst du besser entfernen, wenn sie trocken ist. SWR
Pickel und Rötungen deckst du am besten mit grünem Concealer ab. SWR
Willst du einen glatten Pony, föhne ihn von oben. SWR
Nasen-Stripes befreien die Haut von Unreinheiten. SWR
Rouge als Lidschatten betont eure Augen und lässt sie strahlen. SWR
Eure Haare werden griffiger, wenn ihr vor dem Flechten Haarspray benutzt. SWR
Indem ihr in den Spiegel lächelt, findet ihr schnell die richtige Stelle für das Rouge. SWR
Ein wenig Haaröl gibt eurem Haar Glanz, pflegt es und bändigt krause Haare. SWR
Für glatte Haare: Föhnt einfach nur von oben nach unten. SWR
Es tut weniger weh, wenn ihr die Haut beim Augenbrauenzupfen spannt. SWR
Mit einer getönten Tagescreme könnt ihr Hautrötungen abschwächen. SWR
Mit Salzwasser bekommt ihr ohne viel Aufwand den perfekten Surfer-Look. SWR
Eure Gelfrisur bekommt den besten Halt, wenn ihr sie föhnt. SWR
Setzt Lidschatten und Kajal auf das äußere Achtel eures Auges. Das lässt die Augen strahlen. SWR
Mit hellem Puder könnt ihr Stellen betonen und mit dunklem Puder etwas abschwächen. SWR
Für einen wilderen Look, raut einzelne Strähnen eurer Frisur auf. SWR
Glättet euer Haar langsam und nehmt kleine Strähnen - dann wird der glatte Look perfekt! SWR
Ein Peeling aus Olivenöl und Zucker macht eure Haut glatter. SWR
Quark spendet eurer Haut Feuchtigkeit und lässt euch frischer aussehen. SWR
Als Brillenträgerin könnt ihr den Lidstrich breiter setzen. SWR
Schminkt euer Gesicht hell und nutze Rouge für Wangen, Augen und Lippen. Fertig ist der Retro-Look. SWR
Eure Haare bekommen mehr Volumen, wenn ihr sie kopfüber föhnt. SWR
Föhnt nicht direkt auf eure Kopfhaut, sonst trocknet sie aus. SWR
Als Brillenträgerin solltet ihr Rouge etwas tiefer auftragen. SWR
Wenn ihr Haarwachs in den Händen erwärmt, lässt es sich besser verteilen. SWR
Schminkt die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) stärker, denn an Stirn und Nase glänzt ihr am meisten. SWR
Wimperntusche fest verschließen, sonst trocknet sie aus. SWR
Mit Arganöl werden eure Haare weicher und ihr braucht weniger Stylingprodukte. SWR
Euer Gesicht wirkt schmaler, wenn ihr die Haare offen tragt. SWR
Wenn ihr die Haarspitzen um euren Finger wickelt, könt ihr Spliss vorsichtig abschneiden. SWR
Findet ihr eure Stirn zu hoch, frisiert die Haare ins Gesicht. SWR
Sehr lange Haare wirken leichter und voluminöser, wenn man sie etwas kürzt. SWR
Tuscht die äußeren Wimpern nach außen, so stößt die Mascara nicht an. SWR
Habt ihr kein Gel oder Wachs dabei, lassen sich die Haare mit Cola stylen. SWR
Ein hoch gestylter Pony lässt euch größer wirken. SWR

Ihr habt mal wieder einen Bad-Hair Day? Oder einen fiesen Pickel? Oder wisst einfach nicht wie die richtige Hautpflege aussieht? Hier findet ihr ein paar hilfreiche Tipps zum durchklicken.

Das sind eure Lieblingsfolgen:

Knappe Teile tragen

Lilli hat ein paar Monate in den USA gelebt. Wie kann sie jetzt ihre coolen amerikanischen Sachen mit ihrem deutschen Kleiderschrank kombinieren?  mehr...

So ziehst du dich eleganter an

Luca trägt sportlich-schicke Kleidung. Sie hätte aber gerne einen noch eleganteren Look. Luca hat Sachen von ihrer älteren Schwester mitgebracht – sind sie zu altmodisch für sie?  mehr...

Löwenmähne bändigen

Die Mädels sind im Salon von Judy. Sie bekommen neue Frisuren und ein schickes Make-up. Vor allem Pias Löwenmähne muss gebändigt werden. Hat Judy coole Tipps parat?  mehr...

STAND
AUTOR/IN